KREATIVITÄTSTECHNIKEN.

DIE WEGE DES KREATIVEN.

Kreativität kann passieren wie ein Blitz. Plötzlich ist der Gedanke da und durchdringt als Idee das Denken. Weg 1. Weg 2:
Langsam und unbemerkt pirschen sich Ideen an. Sie erscheinen zuerst in unserem Unterbewußtsein. Sie dümpeln vor sich hin und reifen. Träge drängen sie darauf an die Öberfäche unserer Wahrnehmung. Entdecken wir sie, können sie gefasst und in Worten versprachlicht werden.
Weg 3: Im regen und anregenden Gespräch zwischen Menschen werden durch Worte und Bilder Verbindungen geknüpft, die in der Denkwelt nur eines Menschen nicht entstanden wären. Der Austausch, die Vielfalt, die Spannung erzeugen Energien, die in neue Moodboards umgesetzt werden und dort Ideen entstehen lassen.

3 Wege. 3 strukturierte Vorgehen, auf die ein Mensch sich einlassen kann und deren Willkommen heißen man trainieren kann. Dem Willkommen den Weg zu bereiten ermöglichen Kreativitätstechniken. Sie beflügeln Synapsen sich in bisher ungewohnten Verbindungen zu finden, um das zu generieren, was wir Idee nennen.

CHARAKTERE UNSERER TECHNIKEN.

Unsere Techniken haben verschiedene Charaktere und damit auch verschiedene Ziele. Der logische Prozess lautet:

 verstehen,  verflüssigen,  verändern,  verbinden,  veredeln.

verflüssigen - verändern - verbinden

Verflüssigen und verändern sind zwei Aktivitäten, die dem divergierenden Denken zuzuordnen sind. Hier geht es darum, eine breite Suche nach vielen unterschiedlichen und neuen Alternativen zu starten. Alternativen können Ideen, Informationen, Problemformulierungen und Handlungsschritte sein. Der Charakter des divergierenden Denkens lässt sich mit folgenden Aspekten umschreiben: Beurteilungen zurückstellen, Quantität vor Qualität, verrückte und ungewöhnliche Ideen suchen, auf bestehenden Dingen aufbauen und Verbindungen herstellen.

Verbinden beschreibt die Stufe des konvergierenden Denkens. Hier gilt es um die fokussierte, positive und bejahende Evaluation der Alternativen. Die typischen Etappen im konvergierenden Denken sind: positive Beurteilungen anwenden, bewusst und überlegt handeln, das Ziel im Blick haben, Neuigkeitswert bedenken und Ideen verbessern wollen.

TECHNIKEN.

  • Auftragsformular
  • Perspektivenkarte
  • Empathy Map
  • Beweggründe
  • Erfolgspfade
  • sweet spot
  • Reframing Matrix
  • Komponentenanalyse
  • Kreativitätsblock
  • Wellen
  • slot machine
  • erzwungene Verbindungen
  • Wie-Wie-Diagramm
  • Umsetzungsbox
  • Mosaik der Umsetzung
  • Kombinatorik
  • Scamper
  • Iterationsspirale